GPS Navigation Kompassrose

Outdoor GPS Empfänger - Einsteiger

Die hier aufgelisteten GPS-Empfänger verfügen zu einem moderaten Preis über alle Basisfunktionen für die GPS-Outdoor-Navigation:

  • Navigation mit GPS-Kompassseite: mit Richtungspfeil u. Entfernung (konfigurierbar)
    (vgl. Produktbild: Garmin eTrex H)
  • Navigation mit GPS-Kartenseite: 2D-Anzeige von Waypoints, Routen und Tracks
    (vgl. Produktbild: Garmin Foretrex 301), keine digitalen Detailkarten nachladbar, oder zu kleiner Karten-Speicher
  • Navigation nach Wegpunkten (GoTo), Routen und Tracks incl. Trackback (Kompass- oder Kartenseite)
  • Speicher für GPS-Waypoints, -Routen und -Tracks
  • konfigurierbare Koordinatenanzeige (Koordinatensystem, z.Bsp. UTM oder Längen- und Breitengrade) und Kartendatum (z.Bsp. WGS84): Dies ist besonders wichtig, wenn man mit UTM-Wanderkarte unterwegs ist.
  • Betrieb mit AA oder AAA-Batterien oder NiMH-Akkus,  Betriebszeit 10-18 Stunden
  • PC-Schnittstelle: seriell/RS232 oder USB
    (Bei RS232 wird zusätzlich noch ein USB-Adapter benötigt, falls Ihr PC/Laptop kein RS232-Interface mehr besitzt.)
  • Outdoor-geeignet: wasserdicht nach IPX7, einsetzbar auch bei Minus-Temperaturen

Wer also auf nachladbare digitale Karten, Speicherkarten-Slot und Multimediafunktionen verzichten kann, könnte hier fündig werden. Wer nicht, hier geht es weiter zu den Outdoor GPS Allroundern.

Die GPS-Empfänger sind aufsteigend nach Funktionsumfang und Preis* sortiert.
Alle Angaben ohne Gewähr:

Garmin eTrex H

Garmin eTrex H
GPS-Empfänger: MediaTek v1 MT3318 oder v2 MT3329
Display: 2,8 x 5,4cm², 64 x 128 Pixel,  4 Graustufen
Kartenseite: ja / ohne Basemap / keine Detailkarten nachladbar
Speicher: 500 Wegpunkte, 20 Routen, 10x500 speicherbare Trackpunkte  + 10000 aktive Trackpunkte
PC-Schnittstelle: RS232, Kabel als Zubehör für ca. 29,-
Batt./Betriebsdauer: 2 x AA, 14-17h
Größe (BxHxT): 5,1 x 11,2 x 3,0cm³
Gewicht incl. Akku: 150g
Preis*: € 50-100*  (wird nicht mehr hergestellt)

Das Basisgerät der Garmin eTrex®-Serie bringt alle Funktionen mit, die man für die GPS Outdoor Navigation benötigt. Der Anschluss für das RS232-Datenkabel befindet sich hinter einer Schutzkappe. Dort lässt sich auch eine externe Stromquelle an den eTrex anschließen. Beides ist nicht Teil des Lieferumfangs, sondern muss als Sonderzubehör dazubestellt werden. Auch Garmins "MapSource Trip & Waypoint Manager"  -Software zur Erstellung von GPS-Routen oder -Wegpunkten wird nicht mitgeliefert. Man kann hier jedoch problemlos auf eine Freeware zurückgreifen.
Der Garmin eTrex H ist das derzeit günstigste Gerät der GPS Outdoor-Einsteigerklasse.

Seit August 2011 ist der Nachfolger des eTrex H in Europa erhältlich: -> Garmin eTrex 10

Garmin eTrex 10

Garmin eTrex 10
GPS-Empfänger: MediaTek v2 MT3329 (???)
Display: 3.6 x 4.3cm², 128 x 160 Pixel, monochrom
Kartenseite: ja / Basemap (weltweit) / keine Detailkarten nachladbar
Speicher: 1000 Wegpunkte, 50 Routen, 100 speicherbare Tracks + 10000 aktive Trackpunkte
PC-Schnittstelle: Mini-USB, Kabel inclusive
Batt./Betriebsdauer: 2 x AA / bis 25h
Größe (BxHxT): 5,4 x 10,3 x 3,3cm³
Gewicht incl. Akku: 142g
Preis*: € 50-150*

Das neue Basisgerät der Garmin eTrex®-Serie bietet im Vergleich zu seinem Vorgänger Garmin eTrex H eine verbesserte Benutzeroberfläche, ein besseres Display, einen größeren Speicher, eine mini-USB-Buchse für den Datentransfer vom/zum PC und eine längere Betriebsdauer. Die Hauptfunktionen wurden dagegen beibehalten. Auch Garmins " MapSource Trip & Waypoint Manager"  -Software zur Erstellung von GPS-Routen oder -Wegpunkten scheint weiterhin nicht Teil des Lieferumfang zu sein.

Download: Benutzerhandbuch: Garmin eTrex 10 20 30 1.1MB

Garmin Foretrex 301

Garmin Foretrex 301
GPS-Empfänger: MediaTek v2 / MTK 3329 (?)
Display: 3,6 x 2,3cm², 100 x 64 Pixel,  S/W
Kartenseite: ja / ohne Basemap / Detailkarten nicht nachladbar
Speicher: 500 Wegpunkte, 20 Routen, 10x500 speicherbare Trackpunkte  + 10000 aktive Trackpunkte
PC-Schnittstelle: Mini-USB, Kabel inklusive
Batt./Betriebsdauer: 2 x AAA, bis 18h
Größe (BxHxT): 7,5 x 4,3 x 2,3cm³
Gewicht incl. Akku: 87g
Preis*: € 100-200*

Das Armband am Garmin Foretrex® 301 lässt sich problemlos entfernen, dann erhält man einen besonders kleinen und leichten, aber vollwertigen GPS-Outdoor-Handempfänger. Aber auch als Armbandgerät macht der Garmin Foretrex 301 eine gute Figur (von modischen Gesichtspunkten einmal abgesehen): Man hat immer beide Hände frei und muss den GPS-Empfänger nicht erst aufwendig aus der Tasche oder dem Rucksack kramen. Außerdem kann man sich zusätzliche Halterungen, z.Bsp. für das Fahrrad, als teures Zubehör sparen.
Das USB-Kabel ist im Lieferumfang enthalten. Für den Transfer von GPS-Wegpunkten, -Routen und -Tracks zwischen Foretrex 301 und PC ist keine spezielle Software mehr erforderlich. Stattdessen wird der Foretrex 301 als USB-Laufwerk eingebunden und die Daten in GPX-Files im Ordern Garmin/GPX/current abgelegt.
Desweiteren wurde die Empfänger-Empfindlichkeit gesteigert und die Akkus/Batterien halten etwas länger. Ansonsten sind Funktionalität und auch die Speicherkapazität für GPS-Wegpunkte, Routen und Tracks im Vergleich zum Garmin Foretrex 101 gleichgeblieben.

Garmin Foretrex 401

Garmin Foretrex 401
GPS-Empfänger: MediaTek v2 / MTK 3329 (?)
Display: 3,6 x 2,3cm², 100 x 64 Pixel,  S/W
Kartenseite: ja / ohne Basemap / Detailkarten nicht nachladbar
Speicher: 500 Wegpunkte, 20 Routen, 10x500 speicherbare Trackpunkte  + 10000 aktive Trackpunkte
PC-Schnittstelle: Mini-USB, Kabel inklusive
Batt./Betriebsdauer: 2 x AAA, bis 18h
Größe (BxHxT): 7,5 x 4,3 x 2,3cm³
Gewicht incl. Akku: 87g
Preis*: € 100-200*

Der Garmin Foretrex® 401 bietet alle Funktionen des Garmin Foretrex® 301 und zusätzlich einen barometrischen Höhenmesser und einen elektronischen Kompass.

Magellan eXplorist GC

Magellan Explorist GC
GPS-Empfänger: SIRF Star III
Display: 3,35 x 4,5cm²,  240 x 320 Pixel, Farbe, TFT, transflective
Kartenseite: ja / mit Basemap für West-Europa und Nordamerika / keine Karten nachladbar
Speicher: 500 Wegpunkte, 5000 Trackpunkte, 10000 Geocaches, 500MByte interner Speicher hauptsächlich für Geocaches
PC-Schnittstelle: Mini-USB, incl. Kabel
Batt./Betriebsdauer: 2 x AA, 18h
Größe (BxHxT): 5,6 x 11,1 x 3,6cm³
Gewicht incl. Akku: 147g
Preis*: € 150-250*

Der Magellan® eXplorist® GC ist der günstigste Magellan-Empfänger der Outdoor GPS-Einsteiger. Eigentlich für GeoCaching optimiert, eignet er sich auch für andere Outdoor-Aktivitäten. Die vorinstallierte Basemap für Westeuropa und Nordamerika ist deutlich detaillierter als üblich. Dafür lassen sich keine digitalen Karten nachladen. Der relativ große interne Speicher steht hauptsächlich für Paperless Geocaching zur Verfügung. Viele Geocaches sind bereits vorinstalliert. Eine 30 Tage kostenlose Premiummitgliedschaft auf geocaching.com ist inklusive. Die Kommunikation zum PC erfolgt über USB.

Download: Magellan eXplorist GC User Handbook  1,51MB



 

Quellennachweis:
Garmin-Produktbilder: www.GARMIN.de
Magellan-Produktbilder: www.magellangps.com

* Preise:
Die Preise sind mit der jeweiligen Amazon-Produktseite verlinkt. Die jeweils aktuellen Preise können dort abgerufen werden.

PhaseTrac12™:
Älterer Chipsatz, der seit einigen Jahren nicht mehr verbaut wird. Kann bis zu 12 Satelliten gleichzeitig empfangen. Die Eingangsempfindlichkeit liegt bei -136dBm. Bei schwierigen Empfangsbedingungen (Täler, dichter Wald, Häuserschluchten) kann es zu Aussetzern kommen. Synchronisation (erster Positionsfix) nach Warmstart: 15s und nach Kaltstart: 45s

Mediatek:
Die deutlich gesteigerte Eingangsempfindlichkeit beträgt -158dBm (v1) bzw. -163dBm (v2). Der Positionsfix ist also auch unter schwierigen Empfangsbedingungen möglich. Allerdings hat die hohe Empfindlichkeit auch ihren Preis: Reflexionen und Mehrwege-Empfang kann zu ungenauen Positionen bzw. Driften führen. Die Anzahl der Kanäle beträgt 32, was allerdings nur für Mehrwegeempfang wichtig ist. Synchronisation (erster Positionsfix) nach Warmstart: 33s und nach Kaltstart: 39s

SIRF Star III:
Hohe Eingangsempfindlichkeit von -159dBm, also auch Positionsberechnungen unter schwierigen Empfangsbedingungen möglich (mit eventuellen Driftproblemen). Anzahl der Kanäle: 20. Synchronisation (erster Positionsfix) nach Warmstart: 20s und nach Kaltstart: 60s.

zurück top GPS Outdoor Empfänger - Allrounder